Du möchtest selbst eine Gruppe gründen?

Du bist dankbar für alle Erfahrungen in Deinem Leben und
begegnest allen Menschen urteilsfrei, freundlich, wertschätzend und auf Augenhöhe?

Du bist herzlich, liebevoll und zugewandt?

Du bist offen für Neues und möchtest Dich in Deiner Persönlichkeit weiterentwickeln?

Du möchtest anderen Frauen Mut machen, Kraft schenken und Liebe in die Welt tragen?

Du bist kommunikationsstark und Deine Begeisterungsfähigkeit ist ansteckend?

Dann steckt in Dir eine LebensHeldin! Mentorin!

Silke Linsemaier umarmt eine Frau. Man sieht nur das Gesicht von Silke und die Seite und Rücken der anderen Frau.
Mentorin werden, LebensHeldin! Sisterhood
Mentorin werden, LebensHeldin! Sisterhood
Mentorin werden, LebensHeldin! Sisterhood

Diese innere Haltung bringst Du mit:

Du hast Vorbildfunktion: Du bist bereit, an Dir zu arbeiten und
innere Veränderung bei Dir selbst herbeiführen wollen bzw. schon herbeigeführt haben.

Du hast eine optimistische Grundhaltung und bist Dir Deiner eigenen Handlungsoptionen zur Bewältigung der (Brust-) Krebserfahrung bewusst.

Du willst aktiv werden, um damit einen Positivkreislauf anzustoßen:
Wer handelt hat mehr Kraft und weniger Angst und das ist ansteckend.

Du willst anderen helfen, wieder in ihre Kraft zu kommen.
Damit hilfst Du Dir selbst, denn das verleiht Dir nicht nur Kraft, sondern auch Mut.

Dir ist bewusst, dass Persönlichkeitsentwicklung ein Prozess ist,
der uns ein Leben lang begleitet.

Achtung: helfen zum Preis der Selbstaufopferung bringt keinem etwas.
Du solltest Dich nur engagieren, wenn Du auch die Zeit dafür aufbringen kannst.

„Wir bringen gemeinsam etwas Großes nach vorn, ich bin Teil von etwas richtig Tollem, kann mein Wissen und meine Erfahrungen einbringen und für andere Frauen da sein, die sich mit ihren seelischen und körperlichen Narben allein gelassen fühlen.“
Headshot von CRM Expertin und Sisterhood-Mentorin Kerstin Pidde
Kerstin Pidde
"Die LebensHeldin! Sisterhood ist ein Geschenk für die Welt. Jedes Treffen beflügelt mich und meine Teilnehmerinnen. Wir erleben eine wunderbare Zeit und entwickeln uns gemeinsam weiter.”
Headhshot von Sisterhood-Mentorin Andrea Cordes im roten Pulli
Andrea Cordes

Darum geht es:

Die LebensHeldin! Sisterhood ist eine Gruppe, die Halt gibt, keine fühlt sich allein.

Es geht darum, ein soziales Netz aufzubauen, dass auch in schwierigen Situationen trägt.
Wir helfen uns gegenseitig und schenken ein Gefühl der Geborgenheit.
LebensHeldinnen spenden einander Trost und machen einander Mut.

Unsere Methoden beruhen auf den Erfolgskonzepten der LebensHeldin! Healing-Reisen
und der LebensHeldin! HerzensZeit (Online-Veranstaltungen während Corona). Wir bestärken das Positive, ohne das Negative klein zu machen.

Als ehrenamtliche Sisterhood Mentorin leitest Du eine Gruppe von bis zu 12 Frauen in Deiner Stadt und hilfst, das LebensHeldin! Gefühl zu jeder Frau zu tragen.

LebensHeldin! bereitet Dich mit der Sisterhood-Mentorinnen-Ausbildung 
darauf vor und begleitet Dich auf Deinem Weg. Deine Gruppe trifft sich einmal am Monatsanfang in einer Location Deiner Wahl.

Jeden Monat bekommst Du ein neues Thema, das euch dabei begleitet,
gemeinsam die Zukunft positiv zu gestalten.

LebensHeldin! vernetzt alle Sisterhood Mentorinnen, damit sie sich gegenseitig stärken und austauschen können.

Einmal im Jahr gibt es ein Präsenztreffen, an dem wir uns alle persönlich kennen lernen.

WICHTIG: Du musst nicht Krebs gehabt haben, um LebensHeldin! Mentorin zu werden. Bei uns geht es nicht um die Erkrankung sondern um den positiven Blick nach vorne.

herzlich willkommen

In der LebensHeldin! Sisterhood geht es nicht um die Krebserkrankung, sondern um den positiven Blick in die Zukunft, um Deine eigene Persönlichkeitsentwicklung.

Wir stehen für Enttabuisierung und Entstigmatisierung und heissen alle Frauen herzlich willkommen, die sich darauf einlassen wollen. Zum besseren Verständnis untereinander.

Erstbetroffene

Wiedererkrankte

Metastasierte

Palliative

Genesene

Mit-Betroffene

So geht's:

Du kennst das LebensHeldin! Gefühl noch nicht?

Dann nimm gerne an einem Sisterhood-Treffen teil (online oder in Präsenz) und lerne uns besser kennen. 

Danach kannst Du Dich gerne für die Qualifizierung zur Mentorin bewerben.

Du hast bereits an einem oder mehreren  Sisterhood-Treffen teilgenommen? 

Dann bewirb Dich direkt für die Qualifizierung:

Termine

Die Voranmeldung für 2024 läuft:

 

2024 erwartet Dich eine komplett überarbeitete Mentorinnen-Qualifizierung!

Alle Module werden in mehreren Videos zugänglich sein und Du kannst die Ausbildung machen wann und wo Du möchtest. Begleitet wird der Kurs mit Live-Online-Terminen in denen wir uns persönlich kennen lernen und Du Antworten auf alle Deine Fragen bekommst.

 

Das Projekt „Digitale Mentorinnen-Schulung für effektive Selbsthilfe“ wird unterstützt von: