• LOGIN
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Yoga

Yoga ist eine wunderbare Art sich zu bewegen und seinen Körper kennen zu lernen.

Mehr als das, Yoga ist eine Lebenseinstellung und für wirklich jede und jeden, egal wie sportlich oder unsportlich, hervorragend geeignet um Beweglichkeit, Aufmerksamkeit und innere Ruhe zu verbessern.

Auf sanfte Art lernst Du Deinen Atem kennen, dehnst Deine Muskeln und fühlst Dich von Mal zu Mal wohler in Deinem Körper.

Es gibt bereits viele online Angebote, die nichts oder nicht viel kosten. Der Vorteil ist, Du kannst mal rein-schnuppern und immer und überall Yoga praktizieren. Der Nachteil: gerade für Anfänger fehlt die Hilfestellung der Yogalehrerin / des Yogalehrers und die Wahrscheinlichkeit, dass Du die Übungen nicht ganz richtig verstehst und ausführst ist recht hoch.

Aus unserer Sicht zu empfehlen:

 

Am Schönsten ist es, Yoga in einer Gruppe mit LehrerIn zu üben. Dabei kann die Lehrerin / der Lehrer Deine Übungen korrigieren und auf Dich eingehen und Dir Tipps geben. 

Sicherlich gibt es auch in Deiner Nähe schon ein ein professionelles Yogastudio, das eine Probestunde anbietet. Die Unterrichtsqualität ist meist sehr gut, aber zuweilen durchaus nicht für jeden Geldbeutel geeignet.

Günstig und gut kann man deutschlandweit bei der VHS (Volkshochschule) Yogakurse buchen. In der Regel kannst Du auch hier eine Probestunde machen, bevor Du verbindlich buchst.

Auch viele Fitnessstudios bieten Kurse an. Du solltest am Anfang der Stunde einfach der Trainerin / dem Trainer Bescheid geben, wenn Du Einschränkungen hast, damit sie / er darauf Rücksicht nehmen kann und Dir die Übungen in der für Dich richtigen Schwierigkeitsstufe zeigt.

Insgesamt gilt: bitte habe keine Angst vor Yoga! Du musst nicht sportlich sein! Probiere es bitte aus. Ich habe schon knallharte Rockertypen gesehen, die Yoga lieben gelernt haben. Ich hatte sogar einen Yogalehrer, der mit 42 Jahren im Rollstuhl saß, im Laufe der Jahre durch Yoga wieder laufen konnte und mit über 60 Jahren Yogalehrer wurde.

Mehr als einmal habe ich den Satz gehört: „Yoga hat mir mein Leben gerettet. Ich habe zu mir gefunden.“

Vielleicht gehörst Du auch dazu? Probiere es einfach aus.

Newsletter

Stimmen über uns

"Immer wenn es mir mal schlecht geht, werde ich an dieses Wochenende denken. Ich bin mit viel Liebe und Neugier hierher gekommen. Ich gehe mit soviel Licht und Magie nach Hause."

Kendra Zwiefka

LebensHeldin und Bloggerin
top