• LOGIN
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Lymphödeme und Bewegung

Wenn bei Deiner Brustkrebserkrankung auch befallene Lymphknoten mit entfernt werden, so kann es danach zu Unterbrechungen im Lymphstrom kommen. Die Lymphflüssigkeit wird durch Atmung, Muskelkontraktion und den Pulsschlag in den Arterien bewegt. Wenn die Lymphknoten fehlen, kommt es oftmals zu Blockaden und damit oft zu Lymphstau und ultimativ zu Lymphödemen.

Dann hilft manuelle Lymphdrainage, Kompressionsbekleidung und Sport bzw. Bewegung unter Kompression.

Alles über Lymphödeme kannst Du hier nachlesen.

Christine Raab ist selbst Betroffene und zeigt in ihrem Video „Entstauungsgymnastik bei Lymphödem“ Übungen für Frauen, denen Lymphknoten in der Achselhöhle entfernt wurden:

 

Newsletter

Stimmen über uns

„Lebensheldin hat mir gezeigt, dass egal welchen Weg man geht um zu gesunden, wir alle Heldinnen sind! Dass LebensHeldin mehr als nur ein Verein ist, um zu unterstützen und helfen, sondern dass...Lesen Sie mehr

Kirian

LebensHeldin
top