Erstversorgung

Für die erste Zeit, nach der OP, der Bestrahlungs- oder Chemotherapie gibt es spezielle Produkte, die besonders bequem, weich und atmungsaktiv sind. Mit weichen Erstprothesen wird die Symmetrie wieder hergestellt ohne dass besonders empfindliche Hautpartien darunter leiden.

Wenn Du einen Brustaufbau bekommst, kann auch ein Kompressions-BH sinnvoll sein.

Auf jeden Fall ist es wichtig, Dich vor Deiner Behandlung mit geeigneten Produkten zu versorgen. In vielen Brustzentren und Krankenhäusern gibt es die sogenannten Breast Care Nurses. Das sind ausgebildete Pflegekräfte, die sich auf die Versorgung von Frauen mit Brustkrebs spezialisiert haben. Sie können Dir genau sagen, was Du brauchen wirst, denn jede Frau benötigt unterschiedliche Produkte. Die Zeit während der Therapie kann so ein wenig angenehmer für Dich sein. Frag Deine behandelnde Ärztin oder Arzt, ob es auch in Deiner Stadt eine „Breast Care Nurse“ gibt.

Beispiel in Hamburg:
https://www.asklepios.com/hamburg/barmbek/experten/standortuebergreifendes-brustzentrum/breast-care-nurse/

Beispiel in München:
http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Brustzentrum/de/Breast_Care_Nurse/index.html

Beispiel für Österreich:
https://www.breastcarenurses.at/home.html

 

Auch für die Erstversorgung gibt es bei Anita und Amoena hervorragende Produkte für Dich:

    

 

Manche Ärzte raten Dir, einen guten Sport-BH zu tragen.

Triumph hat als Wäsche-Spezialist großartige Sport-BHs für jede Größe und unterschiedlichen Halt im Sortiment:

 

 

Newsletter

Stimmen über uns

"Immer wenn es mir mal schlecht geht, werde ich an dieses Wochenende denken. Ich bin mit viel Liebe und Neugier hierher gekommen. Ich gehe mit soviel Licht und Magie nach Hause."

Kendra Zwiefka

LebensHeldin und Bloggerin
top