Darmgesundheit

Gesundheit beginnt im Darm

In zahlreichen Gesprächen mit Ärzten, Homöopathen und Experten zum Thema Ernährung sind wir immer wieder darauf gestoßen, das die Darmgesundheit eine große Rolle beim Wohlbefinden eines Menschen spielt. 

Durch eine einfache Stuhlprobe kann man beim Arzt feststellen lassen, wie die Darmflora beschaffen ist. Durch Einnahme verschiedener, auf die jeweilige Person zugeschnittener Präparate, kann ein wirklich sehr großer Unterschied bei den Betroffenen festgestellt werden. Damit wird die Nährstoffaufnahme über den Darm erheblich verbessert und Vitamine und Mineralien besser bis in die Zellen gelangen.

Zum Beispiel können die Symptome von Fatigue-Betroffenen erheblich gemildert werden. Insgesamt fühlen sich Menschen nach einer Darmsanierung (so heißt die Therapie) fitter, weniger schlapp und gesünder.

 

Ein Artikel aus dem Magazin Medizin&Wissenschaft von Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack:

 

Den Darm gesund halten mit Nahrungsergänzung:

Newsletter

Stimmen über uns

"Durch LebensHeldin! e.V. habe ich wundervolle, starke Frauen kennengelernt, die ihr Schicksal mit einer unbeschreiblichen Größe meistern oder gemeistert haben. Deren Mut und Warmherzigkeit ist...Lesen Sie mehr

Stefani

LebensHeldin
top